Erkundungsfahrten der Bildungssysteme im europäischen Ausland

Unsere Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst nehmen in ihrer Ausbildung an einer Erkundungsfahrt der Bildungssysteme ins europäischen Ausland teil. Die Fahrten werden in einer Veranstaltung vorbereitet und evaluiert. 

Ziel der Fahrten ist es, Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Bildungssysteme zu erkunden und wertvolle Ideen in die eigene Arbeit an den Ausbildungsschulen in den Unterricht zu überführen. 

Schwerpunkte der Fahrten: 

  • Österreich: Digitalisierung und duale Ausbildung
  • Schweiz: Selbstorganisiertes Lernen
  • Italien: Ausbildung in Ernährung und Holztechnik
  • Niederlande: Praxisorientiertes Lernen in der Ausbildung
  • Finnland: Lernende stehen im Mittelpunt des Lernens
  • Schweden: Individuelle Förderung der Lernenden
  • Großbritannien: Binnendifferenzierung im Unterricht – Förderung der Lernenden. 
  • Frankreich: Praxis und Unterricht – wie kann das umgesetzt werden?